News hidden

With Rolando Villazón in France

English

Berlin, 17.4.2918 - Emmanuel Tjeknavorian will celebrate yet another debut with the Mexican star-tenor Rolando Villazón and his long standing piano partner Maximilian Kromer on Easter Sunday, 21.4.2019 at the Festival de Paques in Aix-en-Provence, in the south of France. Together they will present a program which has been performed already in January 2019 during the Mozart Week, where Villazon is the Artistic Director. Besides violin sonatas by Wolfgang Amadeus Mozart, correspondence between Mozart and his father Leopold will be read by Villazón. The performance will be a wonderful way to explore not only Mozart as a composer, but also Mozart as a person, his difficult relationship with his father, who made him one of the most influential music geniuses in the history of European music. For Emmanuel Tjeknavorian and Maximilan Kroner this will be their first concert together with Rolando Villazón

Deutsch

Berlin, 17.4.2019 – Ein weiteres Debüt feiert Emmanuel Tjeknavorian zusammen mit dem mexikanischen Startenor Rolando Villazón als Sprecher und seinem langjährigen Klavierpartner Maximilian Kromer am Ostersonntag, 21.4.2019  beim diesjährigen Festival de Paques im südfranzösischen Aix-en-Provence. Die drei präsentieren ein Programm, das bereits im Januar 2019 in der von Villazón geleiteten Mozartwoche mehrfach gespielt wurde. Neben Violinsonaten von Wolfgang Amadeus Mozart wird Villazón aus dem Briefwechsel von Mozart mit seinem Vater Leopold lesen. Eine wunderbare Art, nicht nur dem Komponisten Mozart nahe zu kommen, sondern auch dem Menschen Mozart, der Zeit seines Lebens ein schwieriges Verhältnis zu seinem Vater hatte, der ihn zugleich aber zu einem der größten Musikgenies der europäischen Kulturgeschichte geformt hatte. Für Emmanuel Tjeknavorian und Maximilian Kromer ist es zugleich auch der erste gemeinsame Auftritt mit Rolando Villazón.

http://www.festivalpaques.com/en/spectacle/192/allerliebster-papa

Sophie Spiegelberger