News hidden

Debut in Milan's Scala

English

Berlin, 26.4.2019 - On Monday, 29th April 2019, there will be yet another important debut for Emmanuel Tjeknavorian. He will play the Sibelius Violin Concert in the famous Scala in Milan, with the Orchestra of the Scala and its chef conductor Riccardo Chailly. The Scala is one of the most important and famous stages, not only for singers. A symphonic concert series by the Scala and its orchestra present to the demanding Milan audience a few hand picked international soloists every season. This year Emmanuel Tjeknavorian is the youngest guest soloist. After the concert in Milan, the orchestra, Riccardo Chailly and Emmanuel Tjeknavorian will go on tour and play in the Festspielhaus Baden-Baden on the 8th June 2019.

Deutsch

Berlin, 26.4.2019 – Ein weiteres wichtiges Debüt steht am Montag, 29. April 2019 für Emmanuel Tjeknavorian an: Er spielt das Sibelius-Violinkonzert an der berühmten Mailänder Scala, mit dem Orchester der Mailänder Scala unter dem Chefdirigenten Riccardo Chailly. Die Mailänder Scala ist nicht nur für Sängerinnen und Sänger eine der wichtigsten und renommiertesten Bühnen. Im symphonischen Konzertprogramm des Hauses und des gleichwohl berühmten Orchesters werden jede Spielzeit eine Handvoll ausgesuchter internationaler Solisten dem anspruchsvollen Mailänder Publikum präsentiert. In diesem Jahr ist Emmanuel Tjeknavorian der jüngste der Gastsolisten. Nach dem Mailänder Konzert gehen das Orchester, Riccardo Chailly und Emmanuel Tjeknavorian auf Gastspielreise und spielen am 8. Juni 2019 im Festspielhaus Baden-Baden.

Sophie Spiegelberger