News hidden

The Klassik-Tjek in Dubrovnik

English

Berlin, 27.8. - The legendary Adriatic city of Dubrovnik was a mythical place even before “Game of Thrones”. Today the historic culture-laden city is not only one of Europe’s most glamorous coastal spots, but also the home to legendary festivals and spectacular concert halls. On Friday, the 30. August 2019, Emmanuel Tjeknavorian will open the 7th Edition of the Late Summer Festival with the Symphony Orchestra of the city of Dubrovnik along with Australian conductor Nicholas Milton. 

The program consists of Tchakovksy’s Violin Concerto and Antonin Dvorak’s “New World” symphony. The concert will take place in the historic Rector’s Palace in which so many legends of the past 50 years have performed. 

Deutsch

Berlin, 27.8. – Die legendäre Stadt an der Adria, Dubrovnik, zählt nicht erst seit „Games of Thrones“ zu den mystischen Orten der Welt. Die alte Kulturstadt ist heute nicht nur eine der glamourösesten Küstenstädte Europas, sondern auch die Heimat legendärer Festivals und spektakulärer Konzertsäle. Am Freitag, 30.8.2019 eröffnet Emmanuel Tjeknavorian mit dem Sinfonieorchester der Stadt Dubrovnik unter der Leitung des australischen Dirigenten Nicholas Milton die 7. Ausgabe des Late Summer Festivals.

Auf dem Programm: Tschaikowskys Violinkonzert und „Aus der Neuen Welt“ von Antonin Dvorak. Das Konzert findet im historischen Rektorenpalast statt, in dem so manche Legende der vergangenen 50 Jahre aufgetreten ist.

Sophie Spiegelberger