Reviews German

"Traumwandlerisch bewegt sich Tjeknavorian durch den langsamen Satz, ein wahres Feuerwerk entfaltet er im Schlusssatz. Ein selbstbewusster, aber nicht eitler Künstler, der seine musikalischen Vorstellungen in jedem Moment nach außen tragen kann!"

Thomas Schacher, 19.3.2018

Sophie Spiegelberger